WEINE MIT SIEGEL - Typisch. Authentisch. Autochthon.

Lage
Schmaläcker
Gemeinde
Zagersdorf
Weinbaugebiet
Neusiedlersee-Hügelland
Bundesland
Burgenland

220 m ü. M.

Schweiz im Burgenland

Unser TRESORWEIN #1, der rote Blaufränkisch, kommt aus Zagersdorf an der ungarischen Grenze. Die Burgenlandkroaten nennen den Ort Cogrštof, die Ungarn Zárány, und seit dem Ersten Weltkrieg hat er noch einen weiteren, nicht-amtlichen Namen: Kleine Schweiz.
Das kam so: Als das Burgenland 1921 österreichisch wurde, blühte zwischen Zagersdorf und dem ungarischen Sopron der Schmuggel. Die Grenze war löchrig wie ein Emmentaler Käse, und des Nachts wurden ganze Rinderherden auf die andere Seite getrieben. Die Bewohner kamen zu grossem Wohlstand, was einen Schmuggler ausrufen liess: „Zagersdorf ist die kleine Schweiz, so reich und so schön!“
Die Blaufränkisch-Parzelle im Gebiet Schmaläcker ist etwa ein Drittel Hektar gross und fällt gegen Osten leicht ab. Auf zwei Seiten sind die sieben Rebzeilen von Wald umgeben, was Temperatur und Luftfeuchtigkeit reguliert. Schwerer Lehmboden mit hohem Tongehalt speichert Wasser und ergibt Fülle und Körper, Anteile von Sand und Kalk bringen Eleganz.